ok-college
Weltkugel

AGB


Kurs
Einmal gewählte Kurspakete sind nicht umwandelbar. Ebenso sind Lektionen/Stunden nicht auf andere Schüler übertragbar.
Die Anzahl Schüler, die auf eine Lehrkraft fallen, liegt durchschnittlich zwischen 8 und 12 Teilnehmer.

Kursgebühr
Die Kursgebühr ist bis spätestens zum Kursbeginn gemäss der Kursanmeldung zu bezahlen. Beim Kursbeginn geben Sie dem Kursleiter bitte eine Zahlungsbestätigung ab.
Bei allfälligen Mahnungen auf ausstehende Schulgelder werden Sfr. 30.00 Mahngebühren erhoben.

Kurszeiten
Die Öffnungszeiten richten sich nach den Bedürfnissen der Schüler, daher kann es auch mal zu Anpassungen kommen.
Mo. / Mi.  09.30-12.30 / 17.30-20.30
Di. / Do.  13:30-16:30 / 17.30-20.30
Fr. / Sa.  09.30-12.30 (Sa ist zusätzlich, es gibt keine Platzgarantie)
In den Sommermonaten Juli & August sowie im Dezember findet evtl. keine Konversation statt und die Samstage bleiben evtl. geschlossen

Ferien / Feiertage

Frühlingsferien/Herbstferien
Sommerferien
Weihnacht / Neujahrsferien
  0-2 Wo.
  2-3 Wo.
  1-2 Wo.

1.Mai / Sechseläuten / Ostern / Pfingsten / Knabenschiessen / +Brückentage

Kursmaterialien
Kursmaterialien müssen zusätzlich gekauft und jeweils beim Bezug in bar bezahlt werden. Im Englisch werden sie in der Schule jedoch grössten­teils kostenlos zur Verfügung gestellt. In diese zur Verfügung gestellten Materialien darf nichts reingeschrieben werden.

Verschiebungen (An-/Abmeldung)
Solche müssen am Vortag bis spätestens 18.30 erfolgen.
Bei einem Fernbleiben ohne rechtzeitige Abmeldung werden die reservierten Lektionen/Stunden (mind. 1 Stunde) verbucht.
Ungenutzte Lektionen/Stunden, die nicht bis zum Kursende, gemäss der Anmeldung, nachgeholt werden, verfallen.

Kursleiter
Das ok-college behält sich das Recht vor, die eingesetzten Kursleiter vorübergehend oder auf Dauer durch andere Kursleiter zu ersetzen.

Versicherung
Das ok-college haftet nicht für Verlust oder Diebstahl mitgebrachter oder deponierter Gegenstände.
Der Abschluss einer Unfall- sowie Haftpflicht­versicherung ist Sache des Kursteilnehmers.

Kursabbruch
Es werden keine Kursgebühren bei frühzeitigem Kursabbruch zurück­erstattet, ebenso müssen allfällige noch ausstehende Schulgelder vollumfänglich bezahlt werden.

Rücktritt
Die Kursanmeldung kann innert 7 Tagen nach der Unterzeichnung, sofern der Kurs bis dahin noch nicht gestartet wurde, ohne Kosten widerrufen werden, dazu genügt eine E-Mail. Danach gilt die volle Kursgebühr als geschuldet.

Mündliche Vereinbarungen
Mündliche Vereinbarungen haben keine Gültigkeit. Besondere Abmachungen bedürfen der Schriftform.

Schlussbestimmungen
Werden einzelne Punkte der Teilnahmebedingungen ungültig, so bleiben die übrigen in Kraft.

Erfüllungsort und ausschliesslicher Gerichtsstand ist Glattbrugg.

Glattbrugg, im Januar 2019